FBA #127 – product life time

Hallo Miteinander, ab und an bekomme ich einen psychologisch auf den Deckel.

Konkurrenz bei China Produkten

Eines der größten Probleme bei Produkten welche man nicht selbst entwickelt sondern aus China importiert, ist die Tatsache das dies andere Händler auch machen können.

Ist natürlich schön wenn man zu den ersten am Markt gehört und sich SEO und Design mäßig gut positioniert. Leider wird der Vorteil mit der Zeit aufgefressen und wenn die Konkurrenz quasi dein SEO und Design 1:1 kopieren und nur das Logo ändern… 🙁

Anders betrachtet hat man es einleitend richtig gemacht, weil wenn man kopiert wird, war die Grundidee und Umsetzung gut gemacht.

Konkurrenz trotz eigenen Ideen

Leider ist eine Produktänderung oder Zusammenstellung auch noch kein Schutz vor anderen Händlern. Ein Produkt hat gerade Konkurrenz bekommen, wo ich selber nicht weiß wie und warum. Mein Produkt hat eine geringe Marge, höheren Aufwand und hat sich dadurch von der Konkurrenz abgegrenzt. Nun ist ein anderer Händler mit der gleichen Zusammenstellung und Verpackung aufgetreten. Dachte am Anfang: Warum bin ich 2 mal in der BSR Liste? Erst dann hab ich gesehen, dass Verpackung, Farbe, SEO, … nahezu ident waren.

product life time & Amazon SEO und PPC Push

Im Endeffekt muss ich mir strategisch Gedanken machen wohin die Reise geht. Es ist schön Produkte zu finden die sich x mal am Tag verkaufen. Mit der Zeit sieht dass natürlich auch die Konkurrenz und je mehr auf den Markt drängen desto geringer wird mein Stück am Kuchen.

Man kann sich über SEO und PPC wehren, aber kurzfristig geht das nur auf die eigene Marge. Da sind geringere Verkäufe mit höherer Marge für mich gesehen das bessere Ergebnis.

Ausgelaugt???

Wie man an meinem Blog merkt hat meine Konzentration auf Amazon FBA stetig nachgelassen. Es geht nicht nur um Motivationsschübe und – dämpfer sondern auch um den Blick nach vorne.

Es ist für mich an der Zeit zu entscheiden, welchen Weg ich einschlagen will. Motiviert bin ich immer noch, aber ich persönlich brauche immer neue Herausforderungen. Aktuell bin ich Kopfüber ins daytrading und investieren reingestürzt. Der Grund dahinter ist: es ist etwas neues, man lernt täglich etwas und Fortschritte ist am Anfang schnell erkennbar. Dabei bleibt natürlich Amazon FBA noch weiter auf der Strecke.

Hier erkenne ich wieder den Vorteil eines Blogs für mich – sich Gedanken machen über den aktuellen Zustand und die zukünftigen Schritte planen. Eigentlich wäre es ein Wahnsinn wenn ich mein aktuelles Grundgerüst um Amazon FBA nicht weiter ausnütze.

Problem erkennen ist einfach –> Problem lösen, daran werde ich noch eine Zeit lang knabbern….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen