FBA#114 – Amazon FBA Preissteigerung 2020

Hallo Miteinander, Amazon hat aktuell seine Preisänderungen für das FBA Programm bekanntgegeben. Es wir ab 1.4.2020 gültig sein und bringt durch die Bank eine Erhöhung der Amazon FBA Kosten.

Amazon FBA Gebühren

Auf folgender Seite hat Amazon einen direkte Gegenüberstellung der Kosten für den FBA Versand zusammengefasst.

Kurz gesagt Versandkosten für:

  • Umschläge (Klein, Standard und Groß) steigen um ca. 0,10€
  • Standard Paket bis 1,5kg um ca 0,15€
  • Versand von DE zu den europäischen Marktplätzen um ca. 0,50€
  • Kostenstruktur für Small and Light bleibt gleich

Grundsätzlich sind die Preisanpassungen für mich nicht erschreckend, außer die Versandkosten in die EU Länder. Schon letztes Mal habe ich mich über die großen Preissteigerungen geärgert. Klarer Schritt mit dem Amazon uns Richtung PAN EU drängt, denn bei 4€ mehr Versandkosten für ein 1 kg Paket ist die Marge oder der Preisvorteil dahin.

Anpassungen Verkaufsgebühr und Digitalsteuer IT

Amazon dreht noch an ein paar anderen Schrauben. Wer in Bekleidung, Schuhe, Taschen, Elektronik bzw. Elektronik Körperpflege unterwegs ist schaut besser hier nach.

Die Mindestgebühr für die Langzeitlagerung wird abgeschafft und auch an den Kosten der Remissionen wird gedreht. Bei den Remission gibt es keine flatrate von 25 bzw 50 cent mehr, sonder steigt mit dem Gewicht. Eine Remission eines 1 kg Paketes kostet dann 1 € und 2 kg Paket 1,50 €!

Hatte gar nicht auf dem Schirm, dass Italien so wie Frankreich auch eine Steuer auf digitale Dienstleistungen eingeführt hatte. Nicht verwunderlich werden die 3% direkt weitergegeben und die 15% ändern sich auf 15,45% Verkaufsgebühr.

Auswirkungen und Amazon FR Steuerpflicht

Wie bereits oben geschrieben bin ich von den deutschen Amazon FBA Kosten nicht großartig betroffen. Die 10-15 Cent werde ich verkraften und such diese mit Optimierungen anderweitig wieder reinzuholen.

Viel tragische sind für mich die Versandkosten zu den EU Marktplätzen. Ein 10€ Produkt, welches im großen Umschlag 5€ FBA kostet kann einfach nicht funktionieren:

  • 10€ – 19% Steuer – 15% Verkaufsgebühr – 5€ Amazon FBA Kosten = 1,5€ für Produktkosten, Werbung und Gewinn!!!

Lösung dazu habe ich gezwungenermaßen nur für den Verkauf in Frankreich. Bin gespannt was am 31.01. mit meinem Frankreich Account passiert. Ich habe die steuerliche Registrierung zwar angestoßen, aber bis die UID kommt vergeht noch eine Zeit. Habe auf facebook noch andere Händler gefunden, die gezwungen sind sich in FR anzumelden auch wenn keine Steuerpflicht (Lager, Lieferschwelle) bestehen würde.

Drückt mir die Daumen, dass Amazon meinen Frankreich Marktplatz offen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen