FBA#110 – Zuwenig Zeit und Geld?

Hallo Miteinander, nachdem ich nach einem Thema für meinen aktuellen Blogpost gesucht habe bin ich wieder einmal auf meinen meistgelesenen Blogartikel gestoßen. Wie viel Geld braucht man im Leben?

Zeit, Geld und Zufriedenheit

In meinen letzten Beiträgen verfolgt mich die Tatsache, dass das Amazon FBA business aktuell nicht an erster Stelle steht. In der Natur des Menschen liegt es die negativen Aspekte zuerst und hervorgehoben zu betrachten. Gerade kurz vor Weihnachten, dem wichtigsten Zeitraum als ecommerce Unternehmer, geht es nicht wirklich vorwärts. Es fehlt mir an Zeit und Motivation.

Das schöne am Blog schreiben ist es, dass ich dies zum Reflektieren nutzen kann. Es ist nicht alles schlecht und negativ. Gerade wenn ich meinen Blog schon Zeit vor Geld nenne dann sollte ich dies auch mehr ausleben.

Wenn ich nun die Zeit betrachte, welche ich anderweitig für Freizeit und Hobbys nutze, muss ich dies positiv betrachten. Es ist keine Zeit die mir für Amazon FBA fehlt, sondern Zeit die ich für genossen habe. Im Endeffekt war ich seit dem Sommerurlaub nahezu jedes Wochenende unterwegs. Von Weinwochenenden (yupp mehrere :)), Hochzeit, Grillerei, Party, Städtetrips,… :):):)

Freizeit bekommt man nicht geschenkt, aber es ist wie ich finde eine guter Tausch. Mein Blogartikel zum notwendigen Kapital ist zwar langfristig ausgelegt, aber es tut mir selbst gut ihn immer mal wieder zu verinnerlichen. Wo befinde ich mich auf der Fulfilment Kurve und wo will/sollte ich sein?

Unternehmer 4 Stunden Woche?

Vom passiven Amazon FBA habe ich mich ja schon sehr lange verabschiedet, oder anders gesagt geht das mM nach nicht. Was aber näher funktioniert kann, ist die 4 hour work week:

Hab das Buch zwar noch nicht gelesen, aber der Begriff schwirrt sehr oft im Internet herum. Kommt auf meine books to read Liste. Wenn ich weiter versuche meine letzten Wochen positiv zu bewerten, dann habe ich ohne Zielsetzung diese 4 Stunden Woche nahezu erreicht.

Was ich mir persönlich vorstellen kann, ist es ein business, Projekt,… am laufen zu halten. Ich glaube aber nicht daran, dass man mit sowenig Stunden ein Wachstum erreichen kann.

finding the balance

In Kombination ist es schön wenn man mit wenig Stunden ein business am Laufen halten kann und gleichzeitig die Zeit (und das Geld) für Freizeitaktivitäten hat. Die richtige balance zu finden, ist die große Herausforderung. Dadurch das sich der Markt, die Kunden und die Konkurrenz laufend verändern, ist es nicht immer mit wenig Aufwand möglich eine stabilen Umsatz zu halten.

Eine balance ist gerade wegen Unplanbarkeiten zusätzlich schwer zu erreichen. Alleine diese Woche kämpfe ich damit, dass ein Lieferant nicht liefern kann da ein Zulieferer Schwierigkeiten hat. Positiverweise stehe ich in Kontakt mit einem Händler der Produkte in Bulk abnehmen möchte. Nur zwei relativ große Punkte die einfach mal reingeschneit sind und ungeplanten Mehraufwand darstellen.

ewiger Jammerer

Ich gebe gerne zu, dass ich gerne Jammere, Schimpfe, Frust ablasse,… Im ersten Moment wird ein Problem von mir nur einseitig beleuchtet. Erst wenn ich mir darüber mehr Gedanken gemacht habe, sehe ich die positive und negative Seite.

Es ist super das ich es so weit geschafft habe, dass ich ´mir mit Amazon FBA ein Weinwochenende gönnen kann. Ich bin froh darüber dieses Projekt gestartet zu haben. 🙂 Viel Erfolg und viel Motivation an alle da draußen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen