FBA#133 – Bye bye UK

Hallo Miteinander, ein paar Arbeitstage haben wir noch in diesem Jahr und es gibt noch so Einiges zu tun. Selbst und Ständig kann man sich eben auch zwischen den Feiertagen nicht auf die faule Haut legen.

Brexit ein Ende mit Schrecken?

Persönlich glaube ich ja, dass der Brexit für alle Beteiligte das Blödeste ist, was man sich nur einfallen lassen konnte. Lug und Trug an der eigenen Bevölkerung zu betreiben war bei den Werbekampagnen für den Brexit ja nur als außenstehender lustig anzusehen. Mit den Briten aber habe ich Mitleid, weil die wahrscheinlich gar nicht so genau wussten was sie taten… So wie in fast jedem Land (vor der Corona Krise) hat man nicht die Wahl zwischen Partei A oder B, sondern wählt den anderen eben nicht. 🙁

Erinnere mich noch gut an die Werbung zu den vielen EU Richtlinien, die die armen Briten aufgedrückt bekommen und nach dem Brexit wird damit aufgeräumt…. außer natürlich man will die Produkte weiter Richtung EU verkaufen, denn wahrscheinlich wird die britische Industrie keine 2 unterschiedlichen Produktionslinien für Brexit und EU Produkte am Laufen haben :).

Aber langsam schweife ich ab,…

Amazon Versandeinstellungen UK

Eigentlich wäre die UK ja ab 2021 nicht-EU und somit eine steuerfreie Sendung. NUR die UK betrachtet das natürlich auch von ihrer Seite und wollen ab dem ersten Paket ihren Anteil. Somit lieber darauf verzichten und mal abwarten wie sich die Zukunft weiter entwickelt.

Ich muss nun die Amazon FBA Einstellungen durchforsten, damit keine Exporte mehr in die UK zugelassen werden. Alle PPC Werbung deaktivieren. Weiters die Listings in der UK deaktivieren. Zum Schluss kontrollieren ob es Lagerbestand in der UK gibt und versuchen diesen zurückzubekommen oder zu vernichten. Ich lagere zwar nicht in der UK aber Amazon nimmt gerne die Retouren usw. ins UK Lager.

Rückblick UK

Eigentlich gehört Amazon UK zu den stärksten Ländern in der EU. Bei mir war dies aber nie so richtig der Fall. Die Briten sind eher parallel mitgelaufen. Schuld daran hat … natürlich der Brexit:

…, aber mit dem ganzen Brexit-Chaos wollte ich gar keine Energie in das sinkende Schiff stecken.

mein Blogpost OKTOBER 2019

Der Brexit verfolgt mich ja schon länger und ehrlich gesagt glaubte ich an ein Einhalten des nun aber aller letzten, nicht mehr verschiebbaren und in Stein gemeißelten Termins. 🙂

Weiters darf man nicht vergessen, dass wenn man keine PAN EU Lagerung zulässt man 2 Möglichkeiten hat. Einerseits die Verkaufspreise anheben oder aber mit einer geringeren Marge auskommen. Die Versandkosten FBA von Deutschland nach UK sind schon sehr gesalzen. z.B. 500g Paket –> 2,81€ vs. 5,63 Pfund

Schauen wir mal was die Zukunft bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen