FBA#018 – Motivation im Amazon FBA business

Home / Allgemein / FBA#018 – Motivation im Amazon FBA business

Hallo Zusammen! Beim Überlegen bzw. Schreiben der Überschrift dachte ich noch ich hätte kein aktuelles Thema was mich gerade betrifft. Kein direktes Thema zu Amazon FBA, wie was wann warum. Sondern es geht allgemein um die Motivation im business allgemein. Wer andere Beiträge von mir bereits kennt, weiß das ich die ganzen Aussagen zu passivem Verdienst für absoluten bullshit halte. Amazon FBA ist ein business wie jedes andere auch – was soviel bedeutet, dass man ebenso positive und negative Seiten der Selbstständigkeit mitbekommt.

Besonderheit Selbstständig mit Amazon FBA

Was durch FBA und private label meiner Meinung nach als Besonderheit heraus sticht ist die Tatsache, dass man nahezu alle Tätigkeiten outsourcen könnte. Man ist ein reiner Abwickler / Koordinator. Es produziert wer für dich und du kümmerst dich um alles rundherum (siehe Qualitätsprobleme). Du lagerst es bei Amazon ein und lehnst dich zurück. Du könntest viel mehr outsourcen, wie zB. product sourcing, Listing erstellen, PPC Kampagnen verwalten, Kundenservice, uvm. Im Endeffekt könntest du dich nur damit beschäftigen, anderen Leuten Geld zu überweisen und am Ende des Tages auf einen positiven Return zu hoffen. Besser kalkulieren wie hoffen.

Persönlich bin ich der Meinung, dass man alles einmal gemacht haben soll. Auf der anderen Seite der Medaille steht die Tatsache, dass man für Tätigkeiten welche Experten besser und schneller machen bzw. man selbst keine ausreichende Erfahrung besitzt, gerne bereit sein sollte, Geld in die Hand zu nehmen. (z.B. Designcrowd*)

Wie entsteht ein Motivationstief?

Kann natürlich hier nur von mir selber berichten. Aus Erfahrung weiß ich, dass ich selbst am Besten funktioniere, wenn ich ein gewisses „Stresslevel“ erreiche. Für mich ist es eine Art „in the zone“ sein. Nicht zu viel und nicht zu wenig, aber der Arbeitsfluss läuft und der Output stimmt.

Somit liegt mein größtes Problem im Zusammenhang mit der Motivation derzeit darin, dass:

  • aktuelles Produkt läuft auf Amazon
  • nächstes Produkt liegt im Schiff
  • übernächstes Produkt kann ich nicht bezahlen…

Was das zusammengefasst bedeutet ist: STANDZEIT. Ich befinde mich gerade in einer Phase wo mein aktuelle Listing läuft und genug auf Lager liegt. Das neue Produkt braucht noch, bis es vom Schiff bei Amazon eingelagert wird. Ebenso habe ich bereits ein zukünftiges Produkt vor mir liegen, was ich theoretisch bestellen könnte. Bei dem Produkt wären wir wieder bei der Aussage zum Finanzbedarf bei einem Amazon FBA business.

Positiv gesehen, wird mir das in Zukunft nicht mehr passieren. Aber gerade in der Anfangsphase mit Amazon FBA sind mehrere Punkte für mich behindern. Wobei der Hauptpunkt sicher die finanzielle Seite darstellt, die ich bereit bin in diese business zu investieren. Sobald man finanziell eingeschränkt ist, ist man auch in seiner Handlungs- und Entscheidungsmöglichkeiten eingeschränkt.

Motivation: kleine Schritte und Ziele

Ein Motivationstief kann man nur mit Selbstbeherrschung überwinden. Was mir aber in solchen Situationen immer hilft, ist es z.B. Aufgaben und Ziele zu definieren, die leicht erreichbar sind. Zu große und langfristige Ziele fördern bei mir die Arbeitsmotivation nicht wirklich.

Ziele sind für mich Dinge wie z.B.:

  • Multichannel Informationssuche (z.B. Zusammenfassung Kosten, Voraussetzungen, Anmeldungen,…)
  • diesen Beitrag schreiben
  • Fortbildung irgendwas

Auf der anderen Seite hilft es immer, wenn man mit Gleichgesinnten aktiv oder passiv kommuniziert. Mit passiv meine ich, ein berieseln lassen mit Erfolgsstorys. Vergeudet zwar ein paar Minuten auf Youtube, du gehst aber mit höherer Motivation zurück an deine Arbeit.

Schlussendlich die ultimative Lösung: ein Bier in lockerer Runde! Manchmal braucht man nur ein wenig Abstand um neue Energie zu tanken. Wie handhabt ihr Situationen in denen euch die Motivation fehlt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen