FBA#023 – Statusbericht Dezember 2017 Endspurt

FBA#023 – Statusbericht Dezember 2017 Endspurt

Amazon FBA, GFDI, Projekt Nischenseite
Hallo Miteinander, der Dezember hat begonnen, die heiße Zeit im eCommerce, Zeit für einen Statusbericht. Im eCommerce der wichtigste Monat des Jahres! Der Dezemberumsatz kann für viele Unternehmen den Ausschlag geben, ob es läuft oder nicht. Stress mit Einkauf, Lieferungen uvm. Angst, dass alles rechtzeitig bei Amazon ist, man nicht out of stock kommt und der seller account nicht gesperrt wird. Ruhe vor dem Sturm? Lustiger weise ist es bei mir im Verhältnis an der Amazon FBA Front sehr ruhig. Alle Produkte, die ich verkaufe, liegen im Lager bei Amazon. Offene private label Projekte laufen und sind soweit vorbereitet, wie aktuell möglich. Worüber ich am meisten lachen muss (Achtung: Sarkasmus) ist die Tatsache, dass ich heuer fast keinen Umsatz mehr machen darf. Da mein Amazon FBA Ausflug quasi nebenberuflich läuft…
Read More
PNS#001 – Warum du eine Nischenseite für Amazon FBA brauchst

PNS#001 – Warum du eine Nischenseite für Amazon FBA brauchst

Amazon FBA, GFDI, Projekt Nischenseite
Wie Nischenseiten zu deinem Amazon FBA business passen? Google ist die größte Suchmaschine. Ihr wisst zwar, dass ein großer Teil der Kunden ihre Produktsuche bereits bei Amazon beginnen, aber es gibt einen entscheidenden Unterschied. Daher das Projekt Nischenseite für Amazon FBA. Der große Unterschied Auf Amazon suchst du Produkte... Auf Google suchst du nach Lösungen Als Beispiel kann man die Suche nach "gesund abnehmen" nehmen. Mit diesem Suchbegriff gehst du nicht zu Amazon. Wenn aber auf der gefundenen Seite, ein beworbenes Produkt auf Amazon verweist - gut für den Verkäufer. Als private label Verkäufer willst du dem Kunden mehr Qualität oder verbesserte Features bieten. Was du aber nicht machst, ist den Kunden zu "schulen". Ein großes Problem besteht oft im Bereich des Marketings, wenn man dem Kunden lernen muss, was…
Read More
FBA#022 – Vollgas nächstes private label product

FBA#022 – Vollgas nächstes private label product

Amazon FBA, GFDI
Bereits vor einiger Zeit hatte ich geschrieben, dass ich eines meiner private label Produkte in Hände halte. Damals habe ich mich im Beitrag auf die Komponente Zeit konzentriert. Das heute thematisierte Produkt ist aber bereits viel älter. Es stellt quasi meinen ersten Kontakt, mit Amazon FBA und private label dar. Und es wird hoffentlich nicht das Letzte sein. VOLLGAS! Warum erst jetzt? Das jetzige Produkt, hat in meiner Einschätzung nach das meiste Potential. Ich habe für die Suche und Auswahl sehr viel Zeit aufgewendet. Aber ich muss dazu ein bisschen weiter ausholen. So wie viele andere auch bin ich eher zufällig auf Amazon FBA gestoßen (weiß gar nicht mehr wie und wo). Nachdem ich mir Infos aus allen Ecken gesucht und verschlungen hatte, ging es an die Produktsuche. Genau recherchiert,…
Read More
Wie gründe ich ein Unternehmen in Österreich

Wie gründe ich ein Unternehmen in Österreich

Allgemein, GFDI
Der erste Schritt zum Ziel, liegt im Start deiner Selbstständigkeit! Wie im vorigen Beitrag aufgezeigt, muss jeder der eine selbstständige Einnahmequelle auf Gewinnbasis betreibt (auch Internetverdienst) ein Gewerbe anmelden. Die Schritte für die Anmeldung in Österreich bzw. Deutschland sind großteils ähnlich, es gibt aber schwerwiegende Unterschiede. Als großes Beispiel erwähne ich hier die Kleinunternehmerregelung. Im Gegensatz zu den Infos die ich von DE habe muss man in Österreich bei Überschreiten der Kleinunternehmerregelung rückwirkend die Umsatzsteuer abführen. Freie und reglementierte Gewerbe in Österreich Für reglementierte Gewerbe muss je nach Gewerbe ein besonderer Befähigungsnachweis vorgelegt werden, beispielsweise eine Meisterprüfung. In diesem Post gehe ich aber davon aus, dass wir in einem nicht reglementierten Gewerbe tätig sein werden. Anmeldungen - wohin zuerst? Bevor man mit der Anmeldung beginnt sollte man meiner Meinung nach ein…
Read More
Deine Freizeit, Steuern und Ziele

Deine Freizeit, Steuern und Ziele

Allgemein, GFDI
Aktuell wurde wieder eine Studie der OECD herausgegeben welcher die Steuerlast bzw. Abgabenlast in Europa beleuchtet. Es zeigt deutlich auf, dass Deutschland und Österreich, in diesem negativen Ranking, sehr weit oben an der Spitze liegen. Um die Studie richtig zu lesen muss man darauf hinweisen, dass hierbei der Steueranteil einer Arbeitsstunde erhoben wurde. Somit wird hier auch die Abgabenlast der Arbeitgeber mit eingerechnet. Für den Einzelnen ist interessanter welche Abgabenlast einem als Unselbstständiger persönlich auferlegt wird. Brutto zu Netto eben. Im Internet finden sich viele Brutto Netto Rechner: Österreich 3.000 € brutto monatlich  – 42.000€ brutto jährlich https://onlinerechner.haude.at/bmf/brutto-netto-rechner.html Brutto 3.000,00 € 42.000,00 € SV 543,60 € 7.550,40 € LSt 441,64 € 5.560,84 € Netto 2.014,76 € 28.888,76 € Deutschland  3.500 € brutto monatlich – 42.000€ brutto jährlich http://www.brutto-netto-rechner.info/ Brutto: 3.500,00 €…
Read More