FBA#002 Amazon FBA Zeitmanagement

Zeit ist das wertvollste Gut im Leben. Man hat nie genug davon, insbesonderes wenn man sich Aufgaben gestellt hat.

Da diese Seite ZeitVorGeld heißt und man für Amazon FBA mehr Zeit braucht als einem lieb ist, fasse ich für euch die wichtigsten Zeitfresser im Amazon business zusammen. Amazon FBA Zeitmanagement. Man könnte zwar über jedes einzelne Thema einen eigenen Post verfassen, aber ich versuche die meiner Meinung am Wichtigsten oder auch die am unterschätzten Punkte aufzubereiten.

#1 Zeit für das sourcing

Welche Form von Amazon Business man auch immer betreibt, einer der größten Zeitfresser ist das Sourcing. Sei es die Suche nach Produkten zum Wiederverkauf, oder die Findung von private label products.

Stillstand ist Rückschritt

Meiner Einstellung nach, muss man sich immer wieder um neue Produkte und Möglichkeiten umsehen. Auch wenn dein private label product bereits unterwegs zu deinem Lager ist, ist es nicht verkehrt bereits andere Sortimente und Hersteller anzufragen. Man kann neue Produkte vorbereiten und muss, wenn alle

Rahmenbedingungen passen nur noch den Abzug drücken. pull the trigger

Wenn man von Zeit spricht, ist auch wichtig zu unterscheiden, ob man nun 10 Stunden gearbeitet hat, oder es 10 Stunden gedauert hat bis man zum Ergebnis kommt.  Dies ist ein gewaltiger Unterschied der sich in der folgenden Aufstellung veranschaulichen lässt:

  • Produktsuche [7 Tage jeden Tag 2-3 Stunden]
  • Anfrage der Hersteller [15 Minuten]
  • Rückmeldung „aller“ Hersteller [ein bis drei Tage]
  • Weitere Abstimmung mit den Herstellern [7 Tage]
  • Sample Bestellung (aus dem Lager oder produzieren sie für dich) [10 Tage]
  • Lieferung der samples (wenn du ein consolidation service nutzt, musst du auf den Langsamsten warten)
  • Begutachtung @home
  • Endverhandlung mit Herstellern [7 Tage]
  • Bestellung und Vertrag
  • Überweisung [2-3 Tage]
  • Produktion (Zeitraum von x bis y Tagen je nach Produkt und Menge)
  • Versand an dich (Welche Menge? Air [5 Tage] oder Sea [25 Tage])
  • Wenn du Glück hast vergehen nochmal [10 Tage], weil der Zoll eine Frage an dich hat…

Wichtig bei dieser Aufzählung ist es zu erkennen, dass hier zwar nur eine reine Arbeitszeit von ein paar Stunden investiert wurde, die Zeitdauer bis man zum Ergebnis kommt aber Monate sein können!

Es hört sich immer sehr schön an, wenn man liest „frag den Hersteller an und lass dir ein sample schicken“ – das Ergebnis ist, bis du grundsätzlich alle Informationen von den Herstellern gesammelt hast, ist bereits eine Woche vergangen. Wenn du dann die Möglichkeit bekommst, ein Sample bereits mit deinem Logo, Verpackung, Änderungen oder sonstigem zu erhalten, sind es schon ca. 4 Wochen geworden bis du es in Händen hältst.

Ein weiterer Punkt den ich zum Sourcing zähle ist der Warenversand an Amazon. Die Logistik und die Abschätzung, dass dein Lagerbestand nicht auf Null geht.

#2 Zeit für Amazon FBA

Hier geht es im Kern um das Amazon FBA Zeitmanagment. Für was und wie viel Zeit braucht das laufende Geschäft. Am Anfang verbraucht man mit den refreshen der Sellercentral page einige Zeit. Immer wieder nachschauen, ob eine zusätzliche Bestellung rein gekommen ist. Schönes Gefühl die ersten Sales zu erhalten…

Das laufende Business hat für mich gesehen zwei Haupttätigkeiten. Regelmäßige Kontrolle des sellercentrals auf Kundenanfragen, Amazonmeldungen und als zweiten Punkt die Rechnungserstellung.

Die Rechnungserstellung lässt sich relativ einfach selber machen (bau dir ein Excel Blatt und mittels Verweisen kannst du die Amazon Berichte auslesen und Rechnungen erstellen). Du musst das auch nicht täglich durchführen, ob der Kunde die Rechnung vor dem Erhalt des Paketes erhält, oder nicht ist meiner Einschätzung nach sekundär.

Wenn der Umfang der zu erstellenden Rechnungen sich vergrößert, gibt es auch Serviceanbieter welche über eine Schnittstellenanbindung an dein sellercentral automatisiert die Rechnungen erstellen und versenden. Ich habe mir zur Zeit ein relativ schnelles Excel Rechnungsblatt erstellt, mit welchem ich innerhalb ein paar Minuten alle Rechnungen erzeugen kann.

Der nächste Schritt – welchen ich selber noch nicht gemacht habe – ist der aftersales – mit Emailkampagnen den Kunden dazu anzuregen Bewertungen abzugeben bzw. eine Emailliste zu generieren. Da mein FBA business noch nicht in einem Bereich ist, in welchem ich von einem längerfristigen Erfolg ausgehen kann, habe ich diese weiterführenden Punkte noch nicht automatisiert.

#3 Zeit für den Monatsabschluss

Hier gibt es zwei Möglichkeiten, entweder du begibst dich in die Hände eines Steuerberaters, oder du bemühst dein eigenes Gehirnschmalz und versuchst es selber. Im Endeffekt ist nicht viel dabei und die beste Lösung, wäre eine Mischung beider Punkte. Du kümmerst dich selber um den Monatsabschluss, aber den Jahresabschluss lässt du durch einen Steuerberater erledigen. Geht natürlich nur so lange gut bist du eine Absatzsumme von xxxxx€ überschreitest. Aber wenn ich dort angekommen bin, zahl ich gerne einen Steuerberater.

#4 Zeit vergeudet

Der schlimmste Punkte, ist die vergeudete Zeit. Leider ist dies auch noch ein persönliches Manko, welches ich noch nicht ausmerzen konnte. Vor kurzen habe ich ein Youtube-Video genau mit diesem Thema gesehen – das Problem vieler ist es, viel Zeit zu verschwenden um sich über Amazon FBA zu informieren. Jeder Artikel, jeder Blog und jedes Video wird durchforstet. Bei der Produktfindung wird jeder Punkte bis auf Kleinste analysiert. Aber eines hat man nicht gemacht!

Begonnen hat man nicht!

Das war die Aussage aus dem Video – du musst dir nicht 100%tig sicher sein – du musst starten, um zum Erfolg zu kommen. Viele der erfolgreichsten Menschen, haben nicht mit der Bombenidee begonnen – Nein, sie haben eine Idee versucht umgesetzt und wenn sie schief lief wurde eine neues Projekt angegangen.

Das Bild hab ich bei mir als Desktophintergrund:

Comic by Commitstrip

#5 Amazon FBA Zeitmanagement Maximum

Das für mich gesehene Maximum für Amazon FBA Zeitmanagement ist der Punkt, an dem man eines von zwei Dingen geschafft hat. Einen eigenen Geschäftsführer einzusetzen, oder sein business verkauft zu haben.

Was ist dein langfristiges Ziel mit Amazon FBA?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen