FBA#083 – Amazon FBA Canton Fair 2019

Hallo Miteinander, es ist soweit! Zeitvorgeld goes to Canton fair! Meiner Meinung sollte man als Amazon FBA Seller, mindestens einmal bei der Canton Fair gewesen sein. Darum hier folgend meine Planung für den Canton Fair Besuch 2019.

Was ist die Canton Fair?

Die Canton Fair zählt zu den größten Messen im chinesischen Raum und man kann Tage damit verbringen, durch die Hallen zu hetzen um neue Produkte und Hersteller zu finden. Am Besten ihr schaut euch einfach ein paar Youtube Videos an oder geht auf die Messe-Homepage.

Auf der Messeseite findest du auch alle Infos zu den Phasen. Die Messe ist in 3 Phasen geteilt, an denen unterschiedliche Produktbereiche vorgestellt werden. Sie findet zwei mal im Jahr statt (April und Oktober) und ist bereits die 125th Ausgabe.

Als Vorteil sehe ich, das Vorort einfach alles viel schneller geht:

  • Produkt in die Hand nehmen
  • MOQ und Preise direkt erfahren
  • Herstellerportfolio auf einen Blick
  • Neuigkeiten Messevorstellung,…
  • Kultur, Land und Leute

Zu den Nachteilen zähle ich:

  • Zeit/Urlaub nehmen
  • anstrengend?
  • Kosten im Bereich 1500€ aufwärts

Auch wenn der Besuch Zeit und Geld kostet, freue ich mich schon extrem darauf. Es geht mir auch viel darum, andere Länder und Städte zu sehen. Nicht unbedingt sightseeing, aber ein Bierchen am pearl river muss sein. Sitze immer viel lieber in der Seitenstraße und genieße einen Kaffee, als das ich in der Schlange stehe um eine (weitere) Kirche, Burg, Hauptplatz, Künstler,… zu sehen.

Es ist zwar gegensätzlich zu meinem aktuellen Ansatz mehr im europäischen Markt auf Produktsuche zu gehen, aber die Reise soll auch eine kleine Belohnung für die Amazon FBA Tätigkeit sein.

Meine Planung der China Reise

Flug nach China

Eigentlich wollte ich gleich den Flug nutzen um einen Multistop in China zu machen. Nachdem dies aber doch zu stressig wird und um einiges mehr Zeit benötigt, habe ich hier Abstriche gemacht. Wer die Zeit zur Verfügung hat sollte in der Planung schauen ob nicht layover Stops vorhanden sind, wo man dann ein paar Tage verlängern kann (Peking, Shanghai,…)

Ich hasse Seiten wo man nur ein Anflug/Ankunfts-Datum einstellen kann.
Fand die Flugsuche bei Flychina.com super – Multistop, +/#3 bzw 7days,… Gebucht habe ich dann über Airchina. Mein Flug geht nach Guangzhou und retour fliege ich von Hongkong:

Hotelsuche

Wie immer ist es zu Zeiten einer Messe ein klein bisschen teurer. Hotelauswahl ist dennoch groß und liegt natürlich im Auge des Betrachters. Ob man nun auf booking oder Airbnb fündig wird, liegt an den eigenen Ansprüchen.

Wichtiger finde ich die Lage. Nähe zur Canton Fair und Nähe zu einer U-Bahn Station (subway line 8). Verbringe ja nicht die gesamte Zeit auf der Messe und will somit auch mal in die andere Richtung starten.

Hongkong ist bei der Hotelsuche mM nach um einiges schwieriger. Da ich noch nie auf Hongkong Island genächtigt hatte, wollte ich diesmal dort bleiben. Die Auswahl geht aber eher Richtung Backpacker oder extrem teuer. Gottseidank bin ich genügsam, aber trotzdem gespannt auf das 6m2 Zimmer.

  • Zimmerpreise mittlere? Kategorie ca. 50€/Nacht

Anmeldung bei den Messen

Die Canton Fair ist ja nicht die einzige Messe welche man besuchen kann. In Hongkong gibt es immer einige Messen die parallel laufen. Schaut einfach hierfür auf Events HKT oder auf Globalsources Tradeshows. Große Sammlung gibts auf cinaexhibition.com

ECommerce ist der Big Player darum gibt es auch einige Conferences und Meetings. z.B. Globalsources Summit.

Wer die Messe besuchen will sollte sich vorab online für die Buyers Badge registrieren. Damit sollte ich dann vorort schneller sein und gleich in die Hallen vorgelassen werden. 🙂 Außerdem spart man sich 100RMB.

Visa für China

Mit der Flugbuchung, den Hoteldaten und dem Einladungsschreiben gehts dann zur Visastelle. Das steht bei mir noch an und ich werde wohl nächste Woche direkt zur VisaforChina Servicestelle fahren.

  • Kosten Visa 126€

Sonstiges

Neben dem guten Schuhwerk und angenehmen Rucksack, gibt es noch einiges vorzubereiten.

  • Handy füllen APPs (z.B. Showsourcing, offline translator,…)
  • great firewall of china???
  • Metroplan (z.B. Ubahn vom Flughafen dis zum Hotel)
  • Bootsfahrt nach HKG
  • nightlife und sightseeing
  • networking – gibt immer wieder Treffen vorort ala AMZpro
  • Internet nach nützlichen Infos durchforsten

Ist von euch auch wer auf der Canton Fair 2019 im April?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen